Neuigkeiten

Bürgerbus fährt zum Impfzentrum

Der Bürgerbusverein in Wetter fährt Seniorinnen und Senioren zum Impfzentrum nach Ennepetal (die Presse berichtete darüber). Die Anmeldung zu den Impffahrten kann sowohl über die Stadt Wetter – Seniorenbeauftragter Axel Fiedler – 02335-840347 – als auch direkt über den Bürgerbusverein -02335-845872 erfolgen. Die Transporte erfolgen montags – samstags nachmittags und am Sonntag den ganzen Tag. Die „Impflinge“ werden zuhause abgeholt zum Impfzentrum gefahren und auch wieder zurück bis an die Haustür gebracht. Es fallen Kosten in Höhe von 10€ an.

„Die Reaktion auf die Ankündigung der Impffahrten durch den Bürgerbus ist überwältigend“, sagt der Vorsitzende des Bürgerbusvereins Gerd Michaelis. Es liegen derzeit schon über 20 Anmeldungen vor, die 2. Impfung ist in den meisten Fällen noch nicht terminiert, sodass über 40 Fahrten anfallen werden.

Der erste Transport ist bereits durchgeführt worden. Der Fahrer des Bürgerbusses, Dieter Stolte sagte danach „Es ist super abgelaufen. Die Organisation im Impfzentrum funktionierte einwandfrei. Das Personal war zuvorkommend und kompetent. Ich war richtig begeistert“.

Für diese Woche sind bereits weitere Fahrten eingeplant. „Wir freuen uns über jeden weiteren Termin“ so Gerd Michaelis weiter.

Die Bürgerbusvereine sind in dieser schweren Zeit auf Spenden und Fördermitglieder stark angewiesen. Auch benötigen wir dringend weitere ehrenamtliche Fahrer*innen, damit wir unsere Aufgabe weiter zum Wohle unserer Mitbürgerinnen und Mitbürger erfüllen können.

Unsere Kontaktdaten:
Geschäftsstelle der Bürgerbusvereine
Kaiserstraße 71, 58300 Wetter
Telefon: 02335-845872
Sparkasse GeWe IBAN DE33 4545 0050 0006 3023 76

Fotos: Dieter Stolte

Bürgerbus stellt Betrieb ein – Update

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Bürgerbusse in Alt-Wetter und Wengern werden auch am Dienstag, 09.2.2021, nicht fahren.
Sobald die Witterungsbedingungen es zulassen, wird der Betrieb wieder aufgenommen.
Wir bitten unsere Fahrgäste um Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Bürgerbusvereine Wetter & Wengern
Gerd Michaelis

Bürgerbus stellt Betrieb ein

Aufgrund der Witterungsverhältnisse werden die Bürgerbusse in Alt-Wetter und Wengern den Betrieb ab sofort einstellen.
Der reguläre Bürgerbusbetrieb wird fortgeführt, sobald es die Witterungslage zulässt.
Wir bitten um Verständnis, die Sicherheit unserer Fahrgäste hat Vorrang.

Die Bürgerbusse in Wetter und Wengern fahren weiter

Der Bürgerbus in Wengern fährt, trotz dem harten Lockdown weiter nach dem Corona-Fahrplan – montags bis freitags von 10:0 bis 13:00 und 14:30 – 17:30, sowie samstags von 10:00 bis 13:00. Auch an Heiligabend und Silvester fahrt der Bürgerbus in Wengern von 10:00 bis 13:00.

„In Alt Wetter haben wir versucht den normalen Fahrbetrieb aufrechtzuerhalten“ sagt der Vorsitzende Gerd Michaelis. Seit dem Teillockdown wurden aber die Nachmittagsfahrten kaum noch angenommen.

Daher fährt der Bürgerbus während des harten Lockdowns nur noch vormittags nach dem normalen Fahrplan. Selbstverständlich fährt der Bürgerbus in Alt-Wetter auch Heiligabend und Silvester zu den Samstagszeiten.

Die Busse sind mit Trennscheiben ausgerüstet worden und werden regelmäßig desinfiziert. „Obwohl die meisten Fahrer*innen zu den Risikogruppen zählen, halten wir das Infektionsrisoko für gering. In den Pausen zwischen den Fahrten erden die Busse ausgiebig gelüftet“ so Gerd Michaelis weiter.

Die Bürgerbusvereine leiden stark unter den Einnahmeausfällen. Daher ein Appell an alle Bürgerinnen und Bürger: verschenken Sie zu Weihnachten Dauerkarten für den Bürgerbus. Auf Wunsch können diese auch in Schmuckkarten geliefert werden. Die Karten erhalten Sie im Bürgerbus oder in der Geschäftsstelle der Bürgerbusvereine in der Kaiserstraße 71. Selbstverständlich können die Karten auch über das Internet – info@buergerbus-wetter.de oder telefonisch 02335-845972 bestellt werden.

Noch eine Bitte: die Bürgerbusse benötigen dringend, besonders in diesen Zeiten, weitere Fahrerinnen und Fahrer, nur so kann der Bürgerbusbetrieb reibungslos fortgeführt werden. Wenn Sie Interesse an Kontakten mit Bürger*innen haben, gerne Auto fahren und etwas für Ihre Mitmenschen tun wollen, kommen Sie zu uns. Es gelten die og. Kontaktadressen.

Bleiben Sie gesund.

Aktion „Jetzt Herz zeigen!“ der Drogeriekette „dm“

Im Rahmen der Aktion „Jetzt Herz zeigen!“-der Drogeriekette „dm“ wurde am vergangenen Dienstag, 6.10.2020 dem Bürgerbusverein Wengern ein Scheck in Höhe von rd. 673 Euro überreicht.

Die Spende gilt als Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement der Fahrerinnen und Fahrer in Wengern.

Rund 31 Millionen Menschen in Deutschland engagieren sich jedes Jahr ehrenamtlich. Diese wertvolle Engagementkultur leistet einen großen Beitrag zu einem gelingenden Zusammenleben. Meistens wirken Ehrenamtliche dabei im Verborgenen und halten das, was sie tun, für selbstverständlich – „keine große Sache“. Aber das ist es eben doch: Wer sieht, wo Hilfe gebraucht wird und aus Überzeugung mit anpackt, der hat Anerkennung verdient. Deshalb hat dm 2014 seine Sozialinitiative „HelferHerzen“ ins Leben gerufen, denn Engagement verdient Anerkennung. (Quelle:dm-Homepage)

In Alt-Wetter und Wengern werden weiterhin ehrenamtliche Fahrerinnen und Fahrer gesucht.

Anmeldung unter folgender Adresse:  Bürgerbusverein Wetter e.V. und Wengern e.V.
58300 Wetter, Kaiserstr. 71
Tel: 02335 – 845872
Fax: 02335 – 802824

Auf dem Bild v.l.n.r.: H. Eggert, A.Grimm, G. Sachau (Filialleiterin) U. Griehl bei der Scheckübergabe.

Bürgerbus in Wengern fährt auch nachmittags

Am 03.09.2020 wurde der Bürgerbus Wengern öffentlich eingeweiht und vom Bürgermeister Hasenberg, Herrn Landrat Schade und Herrn Böckenkötter – VER – zusammen mit vielen Gästen, getauft und wünschten dem Bürgerbus allzeit gute Fahrt.

Der neue Bürgerbus fährt ab Montag, 07. September 2020 auch wieder nachmittags. Aufgrund der Einschränkungen durch Corona wird eine „abgespeckte“ Version gefahren.

Der Wengeraner Bürgerbus fährt vormittags Mo – Sa – von 10:00 bis 13:00 und nachmittags von 14:30 bis 17:30.

Das Tragen von Mund- Naschschutz ist Vorschrift. Der neue Bus verfügt über eine gute Belüftungs-Anlage, so dass das Infektionsrisiko, auch aufgrund der kurzen Verweildauer im Bus, sehr gering ist.

Der Bus war sehr kostenintensiv und finanziert sich über Sponsoring, Spenden und Fördermitglieder.

Aus diesem Grunde verfügt der neue Bus über einen Monitor, auf dem Werbung der heimischen Firmen präsentiert werden kann. Der Bürgerbusverein gibt unter 02335-845972 gerne Auskünfte über diese Werbemittel.

„Wir würden uns sehr freuen, wenn die Wengeraner Bevölkerung regen Gebrauch vom Bürgerbus macht, nur so können wir auf Dauer den Linienverkehr aufrecht erhalten“, sagt der Vorsitzende Gerd Michaelis.

Fahrten zum GKH

Leider musste das Gemeinschaftskrankenhaus die Besuche im Krankenhaus Herdecke-Ende sehr stark einschränken.

Der Bürgerbus fährt daher die Linie 3 zum Krankenhaus Herdecke nur noch bei Bedarf. Der Fahrplan bleibt unverändert bestehen. Fahrgäste, die trotzdem zum Krankenhaus oder nach Herdecke-Ende mitfahren möchten, können am Bahnhof Wetter zu den normalen Abfahrzeiten an der Haltestelle einsteigen. Falls keine Fahrgäste mitfahren wollen, fällt die Fahrt aus.

Fahrgäste, die vom Krankenhaus Herdecke nach Wetter fahren möchten, werden gebeten sich ca. ½ Stunde vor Abfahrt beim Bürgerbus Büro telefonisch anzumelden – 02335-845872.

„Wir bedauern die abermalige Einschränkung des Busbetriebes auf der Linie 3, müssen aber die Umstellung aus fiskalischen Gründen durchführen“ sagte der Vorsitzende des Bürgerbusvereins Gerd Michaelis

Neue Bank in der Harkortstraße / Ecke Oststraße.

An der Bürgerbushaltestelle Oststraße hat lange eine Bank gestanden, die bei den Fahrgästen des Bürgerbusses sehr beliebt war. Leider musste diese Bank entfernt werden, da sie marode war.

Jetzt hat sich der Bürgerbusverein federführend für eine neue Bank eingesetzt. Der Stadtbetrieb wird diese Bank aufstellen.

Einige Fahrgäste haben ihre Bereitschaft erklärt sich an den Kosten zu beteiligen. „Wir suchen weitere Spender, die uns bei den Anschaffungskosten unterstützen und einen Betrag spenden wollen“ sagte die Kassiererin des Bürgerbusvereins Alina Sandmann. Spenden können im Bus oder in der Geschäftsstelle des Bürgerbusvereins abgegeben werden oder auf das Konto des Bürgerbusvereins überwiesen werden Sparkasse GW IBAN DE33 4545 0050 0006 3023 76.

Neue Fahrzeiten bei den Bürgerbussen

Die Bürgerbusse wurden bei der VER „Corona gerecht“ umgerüstet. Es wurden Spuckschutzscheiben in beiden Bussen eingebaut. Leider können aber noch nicht alle Fahrer*innen wegen Corona-Risiken wiedereingesetzt werden.

Der Busbetrieb in Wengern wird ab dem 15. Juli wiederaufgenommen. Der Bus verkehrt auf der Linie 4 und Linie 5 montags bis samstags von 10:00 bis 13:00. Lediglich die Haltestelle „Frauenheim“ kann derzeit nicht angefahren werden.

Der Wetteraner Bus nimmt ab dem 15. Juli den normalen Linienverkehr wieder auf. Das Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke wird wieder angefahren. Aufgrund der Einschränkungen der Besuche fährt der Bürgerbus nachmittags nur 14:02 und 16:02 das Krankenaus an. Dafür wird das Schöntal 15.02 und 17:02 direkt angefahren. Die Fahrten der Linie 1 ins Schöntal können dann entfallen.

„Wir freuen uns, dass wir wieder in Wetter voll fahren können und dass in Wengern der Busbetrieb wieder aufgenommen wird“ sagt der Vorsitzende Gerd Michaelis.

Im Bürgerbus gilt, wie im gesamten ÖPNV Maskenpflicht. Einmal Masken können im Bürgerbus erworben werden.